BTS IV mit wichtigen Sieg zum Aufstieg. Platz 2 ist sicher !!

BTS IV mit wichtigen Sieg zum Aufstieg. Platz 2 ist sicher !!
18. Februar 2018

Nach dem in der Halle die 1. Mannschaft des PSV Bremen den
Klassenerhalt gesichert hatte (Glückwunsch zum Klassenerhalt),
kam es zum Spiel PSV 5 – BTS 4.
Nach dem 4:4 im Hinspiel ging es für BTS darum einen klaren Schritt
Richtung Aufstieg zu machen.

Wie auch im Hinspiel trat der PSV nicht in kompletter Mannschaft an.
Diesmal fehlte bei PSV der 4. Herrenspieler.

So kam es folgenden Partien:
Das 1 Herrendoppel spielten Jan / Oliver.
Nach dem Jan mit ungewohnten Schläger spielen musste und Oliver die
ganze Woche mit Grippe im Bett lag und nicht ganz Fit war ging es los.
Der 1. Satz war eine klare Angelegenheit.
Die BTS Akteure konnten mit 21:12 gewinnen.
Doch im 2. Satz kamen beide überhaupt nicht ins Spiel viele leichte Fehler
vor allen von Oliver brachte PSV zurück, der Satz ging mit 21:19 verloren.
Auch im 3 . Satz war das Spiel sehr zerfahren viele Fehler von beiden
machten den Gegner Stark.
Doch zum Schluss des Spiels konnten Jan und Oliver mit ein paar sicheren
Bällen punkten und den Satz mit 21:19 gewinnen, damit war das 1:0 Perfekt.

Im Mixed wurde aufgrund der nicht vollen Fitness von Oliver umgestellt,
es traten Alina / Christian an.
In einem ausgeglichenen 1 Satz spielten Alina und Christian taktisch sehr
gut und konnten mit gut platzierten Bällen das gegnerische Mixed öfters
ausspielen so dass der 1. Satz mit 21:15 gewonnen wurde.
In 2. Satz lief es dann Rund, beide spielten überleg und clever und der Satz
wurde mit 21:12 klar gewonnen und Punkt 2 geholt.

Im Dameneinzel war Isabella nicht wirklich gefordert hier kam es zu einem
klaren 21:6 und 21:5. Damit war klar das BTS 4 schon gewonnen hat.

Denn das 2. Herrendoppel ging kampflos an Jonas / Christian und
3. Herreneinzel ging kampflos an Oliver.
Jonas war jetzt im 2. Herreneinzel dran.
Er spielte nervös mit vielen leichten Fehlern am Netz und in den Clears.
Es war ein Hin und Her zwischen beiden Spielern im 1. Satz 20:20 dann
21:21 doch ab hier konnte Jonas 2 Punkte in Folge landen und den Satz holen.
Mit der gewonnen Satz im Rücken ließ es sich gleich viel entspannter spielen.
Jonas spielte sicherer mit vielen guten Drops ließ er seinen Gegner gut laufen.
Auch das sichere rüber spielen am Netz brachte viel Sicherheit und Punkte.
Am Ende gewann Jonas 21:17 und zum 6:0 Zwischenstand.

Das Damendoppel spielten Alina und Isabella sehr überlegen und konzentriert.
Gute Länge in den Clears und starke Netzbälle reichten um das Spiel klar 21:10 und 21:10 zu gewinnen.

Zum Abschluß musste Jan im 1. Herreneinzel ran.
Im 1. Satz dominierte Jan klar mit der Kombination Clear / Smash und Drop und gewann 21:11.
Der 2. Satz lief dann leider nicht mehr so, da sich der Gegner umstellte und nun auch die Offensive suchte.
Die Führung war immer wieder am wechseln mit dem besseren Ende für den PSV Akteur.
21:19 wurde der Satz denkbar knapp verloren.
Im 3. Satz lief für Jan irgendwie nichts mehr zusammen viele Bälle gingen
seitlich ins aus, zu dem noch Diskussion über den Spielstand.
Zum Abschluss gab es ein 21:10 im 3. Satz für PSV

Endstand 7:1 für BTS:
Da der direkte Konkurent um Platz 2 Komet Arsten 4 nur 4:4 Heute spielte
kann BTS 4 nicht mehr von Platz 2 verdrängt werden.

 

Kommentare 2

  1. Frank

    Super Leistung und toller Bericht 🙂

  2. Oliver

    Endlich mal mit Bildern 😉 Herr Pressewart
    Top

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

copyright 2020 - Bremer Turn- und Sportgemeinde Neustadt von 1859 e. V.