BTS IV verpasst Sprung auf Platz 1

29. Januar 2018

Heute kam es zum Spitzenspiel in der Kreisklasse zwischen dem
Tabellenführer Hastedter TSV 2 und Tabellen 2. BTS Neustadt 4.
Die Ausgangslage war klar, bei einem Sieg würde Neustadt
an Hastedt vorbei ziehen.
Somit war für genug Spannung gesorgt.
Im Vergleich zum Hinspiel sind beide Teams mit Verstärkung
ins Spiel gegangen.
Im 1. Herrendoppel trat Jan/Oliver an.
In einem guten Doppel setzte sich Neustadt 2:0 durch.
Das 2. Herrendoppel spielten Jonas/Christian,
Nach gewonnen 1. Satz verloren Jonas/Christian leider Ihre
Linie und verloren den 2. Satz.
Im 3 Satz kamen Sie zum Ende des Spiels zwar besser zurück,
aber leider reichte es nicht mehr zum Sieg. 2:1 für Hastedt

Das Damendoppel mit Isabella/Alina war ein Krimi für mich als
Zuschauer.
Der erste Satz ging mit 21:18 an Hastedt der 2. Satz 19:21 an Neustadt.
Der 3 Satz war total ausgeglichen Isabella/Alina gelang es mit 18:16 in
Führung zu gehen, doch 2 leichte Fehler brachte die Wende.
Hastedt gewann 21:19.
Zwischenstand 2:1 für den Gastgeber.
Im 1. Herreneinzel spielte Jan wie gewohnt Druckvoll und konzentriert.
Dazu kam das gute Händchen am Netz. Klares 2:0 für Jan.
Nun war Jonas im 2. Herreneinzel gefordert.
Im ersten Satz spielte Jonas zu unsicher und konnte nicht gewinnen.
Eine klare Steigerung gab es im 2. Satz aber trotzdem reichte es leider
nicht zum Sieg.  2:0 für Hastedt.
Marius wollte seinen Sieg aus dem Hinspiel wiederholen.
In einem sehr Kampfbetonten Spiel ging der 1. Satz an Hastedt.
Marius kämpfte sich zurück und gewann den 2. Satz.
Wie im Hinspiel musste der 3. Satz entscheiden doch diesmal konnte Marius
seinen Erfolg nicht wiederholen Er verlor das Spiel mit 2:1.
Isabella hatte im Dameneinzel wie schon im Hinspiel den ersten Satz 22:20
gewonnen. Doch diesmal sollte das Spiel etwas anders laufen.
Mitten im 2. Satz vertrat sich Isabella Ihren Fuß der Satz ging mit 21:12 verloren.
Was würde wohl jetzt noch im 3. Satz gehen?
Isabella zeigt eine super Leistung und gewann klar mit 21:13.
Vor dem Mixed Stand es 4:3 für Hastedt.
Im Gegensatz zu den meisten Spielen traten diesmal für Neustadt Alina/Oliver an.
Der 1. Satz war sehr ausgeglichen kein Team konnte sich wirklich absetzen.
Erst zum Ende gelang es Alina/Oliver das Spiel zu bestimmen und Satz 1 zu gewinnen.
Der 2. Satz begann ähnlich ausgeglichen, doch Alina spielt ein echt tolles
Mixed und konnte mit Ihren guten Aufschlägen und starken Netzbällen
Oliver immer wieder gut ins Spiel bringen.
So konnte der 2 Satz klar mit 21:14 gewonnen werden.
Endstand 4:4
Leider hat es nicht gereicht, aber alles im allem ein tolles Punktspiel.

Danke nochmal an alle für den super Einsatz.

Kommentare 1

  1. Christian Eggert

    Danke für den genau beobachteten, ausführlichen und packenden Bericht! Ich hätte ihn nicht mal annähernd so gut schreiben können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

copyright 2020 - Bremer Turn- und Sportgemeinde Neustadt von 1859 e. V.