NDEM 2017 in Osterholz-Scharmbeck mit Beteiligung von BTS Neustadt

22. Januar 2017

Für die Norddeutschen Einzelmeisterschaften 2017 in Osterholz-Scharmbeck hatten sich Maya Vogt und Alexander Stechow von BTS Neustadt qualifziert. Maya hatte in der Einzeldisziplin U13 im 32er Feld in der ersten Runde ein Freilos und musste anschließend unter den Top 16 Spielerinnen gegen Susanna Brenske (Horner TV/Hamburg) antreten. Hierbei hat sich Maya in ihrem ersten überregionalen Turnier gut präsentiert. Sie verlor nach einem guten Spiel in zwei Sätzen.
Kurz nach Maya durfte dann auch Alexander in Aktion treten. Er spielte in einem 16er Feld im JE U15 und musste in der ersten Runde gegen den gesetzten Spieler David Schilling (SG Pennigsehl/Liebenau) antreten. Leider war Alex von einer Grippe geschwächt und konnte seine zuletzt gute Form nicht zeigen. Dennoch kämpfte Alexander um jeden Punkt und verlor in zwei Sätzen.

Nach dem Einzel startete Maya mit ihrer Partnerin Alina Focht (OT Bremen) am Nachmittag in der Doppelkonkurrenz. Im 16er Feld mussten sie gegen die Spielerinnen Lara-Sophie Dressen und Jette Ermler (Horner TV) spielen. Nach anfänglicher Nervösität konnten sie sich zwar noch steigern, aber unterlagen den erfahrerenen Spielerinnen aus Hamburg in zwei Sätzen.

Insgesamt konnten beide BTS-Nachwuchsakteure viel Erfahrung sammeln und neuen Ansporn für die kommenden Aufgaben mitnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

copyright 2020 - Bremer Turn- und Sportgemeinde Neustadt von 1859 e. V.